Luzy in Budapest

Luzy hatte Lust auf einen Wochenendtripp nach Budapest.

Neben alten Gemäuern gab es auch prachtvolle bunte Dächer, wie das Dach der Matthiaskirche zu sehen.

Die glanzvoll gestaltete Kuppel der Basilika beeindruckte Luzy besonders.

Beobachtet fühlte sich Luzy von diesem Gesicht, dass zwischen buntem Weinlaub hervorlugt.

Die Baumstriezel, die es an jeder Ecke gab und die schon von Weitem lecker dufteten, hatten in Luzy eine neue Liebhaberin gefunden.

Erschrocken war sie darüber, dass skrupellose Händler ihre Artgenossinen an Touristen verkauften.


Der Höhepunkt war der Zoo. Hier gab es nicht nur ein Streichelgehege mit Kängurus sondern auch ein Nachttierhaus mit Flughunden. Ist dies wirklich ein Flughund?! .... oder Graf Dracula!